Casinoschule Facebook
 
Casinoschule Twitter
 
Casinoschule Youtube
  Online Casinos mit Apple | Mac | Linux | Flash Software
Home > News > eCOGRA berichtet über mehr akkreditierte Seiten aber weniger Streitigkeiten
 eCOGRA berichtet über mehr akkreditierte Seiten aber weniger Streitigkeiten
11.08.2010
Die unabhängige Vereinigung für den Schutz von Spielern und Standardisierung, eCOGRA, hat ihren letzten aktuellen Bericht über Auseinandersetzungen im Bereich des Online Glücksspiels veröffentlicht, das von dem hauseigenen Anwalt für sicheres Glücksspiel erstellt wurde. In dem Bericht wird vor allem auf die überraschend geringe Anzahl von Fällen hingewiesen, bei denen es um Streitigkeiten zwischen Spielern und den von der eCOGRA zertifizierten Online Glücksspiel Seiten ging.

Online Glücksspiel Seiten, die das Gütesiegel der eCOGRA bekommen haben werden regelmäßig in jährlichen Inspektionen und Bewertungen der in London ansässigen und gemeinnützigen Vereinigung überprüft, die es nun schon seit sieben Jahren gibt. Eine der Vorraussetzungen für die Akkreditierung ist die Bereitschaft der Betreiber mit eCOGRA bei eventuellen Streitigkeiten mit Spielern zu kooperieren.

Der Anwalt Tex Ress berichtet, das in der ersten Jahreshälfte 2010 insgesamt 376 Beschwerdeneingänge zu vermelden waren, bei denen 33 Fälle von nicht akkreditierten Casinobetreibern handelten über die eCOGRA somit keinen Einfluss hat. Weitere 56 der Beschwerden wurden als ungültig deklariert, da sie zu wenig Details hatten, irrelevant, anonym oder ausfällig in der Wortwahl waren.

Die verbleibenden 287 Streitfälle – 76% der Gesamteingänge – wurden durch die Vermittlung innerhalb von 48 Stunden gelöst, davon endeten 47% zugunsten der Spieler. „Diese Zahlen sind ungefähr gleich, und reflektieren in der Tat die guten Zahlen des Vorjahres, obwohl eCOGRA nun 11 mehr akkreditierte Anbieter als letztes Jahr hat“, berichtet Rees. „Wir haben tatsächlich sogar einen Rückgang der Anfragen beobachten können.“.

„Ein Grund für diesen Rückgang der Anfragen oder Streitigkeiten ist wohl, das wir mit den meisten akkreditierten Betreibern schon jahrelang zusammenarbeiten und als Konsequenz dieser Zusammenarbeit die Prozeduren die daraus entstanden sind wenig Anlass für neue Streitigkeiten geben. Unsere Betreiber sind außerdem besser ausgerüstet und motiviert mit Streitigkeiten oder Disputen auf operativer Ebene selbst umzugehen; was natürlich weniger Anfragen dergleichen bei uns bedeutet.“

Der detaillierte Bericht schlüsselt die Anfragen wie folgt auf: Bei 43% ging es um Auszahlungen, 21% Bonusprobleme, 21% gesperrte Konten als Hauptgrund für die Streitigkeiten, wobei die Probleme mit den Auszahlungen deutlich gefallen sind (51% im Jahr 2009).

„Wir kümmerten uns im Durchschnitt um 11,03 Dispute pro Woche in der ersten Hälfte des Jahres 2010“ , teilte Rees weiter mit und fügte hinzu, das die durchschnittliche Rate für die Streitigkeiten mit den zertifizierten Betreibern 0,34 pro Monat sind, im Vergleich zu den 0,37 des Vorjahres.

„Diese Leistung ist zufriedenstellend und innerhalb unsere festgelegten Standards, die wir für die Betreiber vorgegeben haben“, sagte sie weiter. „Zieht man die hohe Anzahl und das Volumen der Transaktionen mit denen die Betreiber täglich umgehen in Betracht, dann sind die Anzahl der Beschwerden ziemlich gering.“

Die „eCommerce and Online Gaming Regulation and Assurance (eCOGRA)” wurde von den verschiedenen Online Glücksspiel Betreibern vor sieben Jahren ins Leben gerufen, um die operationellen Standards und den Schutz der Spieler verbessern zu können. Firmen die akkreditiert wurden müssen unter anderem dafür Sorge tragen, das sie die Integritätsstandards und das praktische Wirtschaften, sowie eine unabhängige Überprüfung und Bewertung erfüllen, damit sie das Gütesiegel der Organisation bekommen und auch behalten dürfen.

Seit seiner Gründung hat die Organisation ihre Dienstleistungen weiter erweitert, um sich auch um Online Casinos, Pokerräume, Internet Bingo, Sportwetten, mobiles und Live Glücksspiel und den affiliierten Programmen kümmern zu können. Letztere können die Auszeichnung „Affiliate Trust Seal“ bekommen (Casinoschule.com ist stolz darauf, von eCOGRA akkreditiert zu sein).

Viele der Top Software Anbieter in der Industrie wurden schon von dieser Organisation überprüft, die von den meisten internationalen Glücksspielbehörden und Gremien, darunter die Europäische Glücksspiel- und Wettvereinigung, anerkannt ist.

Unsere Favoriten unter den eCOGRA Casinos sind unter anderem:

www.EuroPalaceCasino.com
www.RoyalVegas.eu
www.SpinPalaceCasino.com
www.AllSlotsCasino.com.
Super Bonus Angebot
Casino des Jahres
- Software: Boss Media
- Auszahlungsquote: 97.8%
- Ausgezeichnetes Roulette Angebot
Mehr Infos
Europalace Casino
Holen Sie sich jetzt bis zu 500€ Bonus + 250 Gratis Spins!
Mehr Infos
Swiss Casino
Super Bonus: Bis zu 400€
Mehr Infos
Live-Dealer Casinos
Neu! Live-Dealer Casinos

Spielen Sie Black Jack, Roulette, Baccarat oder Sic Bo mit echten Dealern via Webcam. Mehr…
Artikel
Online Casinos die PayPal akzeptieren
Gegründet im Jahr 1999, PayPal ist die größte und am meisten vertraute Online Bezahl- und Transaktionsmethode die es heutzutage gibt...
Spielsucht - Anzeichen, Symptome und Behandlung
Die Spielsucht kann Ihre Beziehungen belasten, bei Aufgaben in Haushalt und Beruf stören und sogar zum finanziellen Ruin führen...