Casinoschule Facebook
 
Casinoschule Twitter
 
Casinoschule Youtube
  Online Casinos mit Apple | Mac | Linux | Flash Software
Home > Artikel > Einundzwanzig Fakten über Black Jack
 Einundzwanzig Fakten über Black Jack
23.05.2010
In diesem Artikel stellen wir Ihnen 21 Fakten über das beliebteste Casino-Kartenspiel der Welt vor. Viel Spaß...

1. Black Jack basiert auf dem Französischen Spiel, vingt-et-un (einundzwanzig "), welches nicht 3:2 Gewinnchancen für einen Black Jack anbietet. Der Name Black Jack stammt aus einer Promotion in der die Spieler 10:1 gewinnen konnten, wenn sie das Pik-Ass und einen Black Jack erhalten haben.

2. Die Versicherungs-Wette hat einen sehr hohen Hausvorteil – viel höher als das Black Jack Spiel an sich.

3. Black Jack wird auch als Turnier-Spiel mit dem Namen Elimination Black Jack gespielt.

4. Es gibt eine Black Jack Hall of Fame im Barona Casino in San Diego, Kalifornien, welche im Jahr 2002 gestartet wurde. Sieben Spieler wurden in die Hall of Fame im Jahr 2002 aufgenommen und ein zusätzlicher Spieler wird jedes Jahr aufgenommen.

5. Das Kartenzählen in Casinos ist legal, aber manche Casinos können Maßnahmen gegen Kartenzähler nehmen. In Atlantic City, ist es gesetzlich nicht für die Casinos erlaubt, Kartenzähler rauszuwerfen, aber es ist dem Dealer genehmigt, eine normale Wette von einem mutmaßlichen Kartenzähler zu verlangen.

6. Dr. Edward O. Thorp, Autor des Buches "Beat the Dealer, gilt als der Vater des Kartenzählens. Jedoch gibt es schon viel früher als das Buch im Jahre 1962 veröffentlicht wurde Aufzeichnungen über Kartenzähler

7. „Bringing Down the House: The Inside Story of Six MIT Students Who Took Vegas for Millions“ ist ein Buch über eine Gruppe von Studenten des Massachusetts Institute of Technology, die ein Karten-Zähl-System entwickelt haben mit dem sie in Las Vegas so viel gewonnen haben, bis die Casinos ihnen den Eintritt verboten haben. Der Film zum Buch heißt „21“.

8. Busting Vegas ist eine Fortsetzung zu Bringing Down the House und beschreibt die Einzelheiten der Abenteuer von einer anderen Gruppe von MIT-Studenten, die eine andere Karten-Zählweise benutzt haben um die Vegas Casinos zu schlagen.

9. „The Last Casino“ ist ein kanadischer Film über einen Professor der schwere Schulden hat, aber von allen lokalen Casinos ausgeschlossen wurde. Er lehrt drei Studenten das Kartenzählen, um beim Black Jack zu gewinnen, so dass sie ihn vor einem bedrohlichen Buchmacher retten können.

10. Der Spielzug eines Spielers beeinflusst die Gewinnchancen der anderen Spieler weniger als die Zufälligkeit der Karten.

11. Die Position eines Spielers am Tisch beeinflusst dessen Gewinnchancen in keiner Weise, es sei denn der Spieler zählt Karten. Wenn der Spieler Karten zählt gilt die Regel: Je mehr Karten der Spieler sieht bevor er seinen Zug macht, desto besser.

12. Der Kartenstapel von mehreren Decks in einem landbasierten Casino nennt sich Schuh, aber es ist gar keine so gute Idee diesen Schuh anzuprobieren.

13. Wenn Sie in einem landbasierten Casino Ihre Karten anfassen und von der Sicht des Dealers entfernen, werden Sie sofort als Betrüger gesehen.

14. Bei den meisten landbasierten Spielbanken wird Ihnen der Dealer genau sagen welcher Zug der beste ist (basierend auf der Basic Strategy), wenn Sie nicht genau wissen was Sie tun sollen.

15. In Las Vegas gibt es ein Buch mit allen Namen der Spieler die versucht haben zu betrügen oder Karten zu zählen. Die meisten Casinos werden diesen Spielern keinen Eintritt gestatten.

16. Doubling Down bedeutet eine Verdoppelung der Wette, nicht der Karten. Wenn man „double downed“ erhält man nur eine extra Karte.

17. Manche Anfänger verwechseln den Split mit dem Double Down, weil der Split doppelt so viele Hände bringt und die Wette verdoppelt.

18. Es gab einmal den Spielzug “Surrender”, der bedeutete, dass man die Hälfte des Einsatzes einbüßt und dann die Hälfte zurückbekommt, wenn der Dealer eine Höhere Karte als das Ass hat. Dieser Zug hat die gleiche Gewinnchance wie die Versicherung und ist somit ein schlechter Zug. Das Surrender gibt es mittlerweile bei den meisten Casinos schon nicht mehr.

19. Black Jack ist so beliebt, dass Schüler ein Programm entwickelt haben bei dem sie Black Jack auf ihrem Taschenrechner spielen können, obwohl keine Einsätze getätigt wurden.

20. Der Hausvorteil beim Black Jack bestimmt, dass Sie langfristig auch dann verlieren würden, wenn Sie bei jeder Hand eine 18 bekommen würden.

21. Europäische Casinos zählen ein Ass als eine Eins, wenn Sie den Double Down Zug wählen und ein Ass als Hole Card haben.
Super Bonus Angebot
Casino des Jahres
- Software: Boss Media
- Auszahlungsquote: 97.8%
- Ausgezeichnetes Roulette Angebot
Mehr Infos
Europalace Casino
Holen Sie sich jetzt bis zu 500€ Bonus + 250 Gratis Spins!
Mehr Infos
Swiss Casino
Super Bonus: Bis zu 400€
Mehr Infos
Live-Dealer Casinos
Neu! Live-Dealer Casinos

Spielen Sie Black Jack, Roulette, Baccarat oder Sic Bo mit echten Dealern via Webcam. Mehr…
Casinoschule Umfrage:
Was ist Ihr liebstes Online Casino Spiel?
BlackJack
Spielautomaten
Roulette
Video Poker
Baccarat
Keno
Andere Spiele

Abstimmen
Artikel
Online Casinos die PayPal akzeptieren
Gegründet im Jahr 1999, PayPal ist die größte und am meisten vertraute Online Bezahl- und Transaktionsmethode die es heutzutage gibt...
Spielsucht - Anzeichen, Symptome und Behandlung
Die Spielsucht kann Ihre Beziehungen belasten, bei Aufgaben in Haushalt und Beruf stören und sogar zum finanziellen Ruin führen...