Casinoschule Facebook
 
Casinoschule Twitter
 
Casinoschule Youtube
  Online Casinos mit Apple | Mac | Linux | Flash Software
Home > Artikel > Online Craps Wahrscheinlichkeiten
 Online Craps Wahrscheinlichkeiten
29.09.2010
Craps ist nicht nur irgendein Spiel; es ist ein Glücksspiel. Und als solches ist es wichtig zu wissen, wie und warum man höhere oder niedrige Chancen hat bestimmte Zahlen zu würfeln. Da man zwei Würfel zur gleichen Zeit wirft wird die Chance oder das Erreichen von bestimmten Würfelzahlenkombinationen dadurch bestimmt. Sie können z.B. eine 2 mit zwei 1en, eine 4 mit einer 1 und 3 oder zwei 2en würfeln. Dies bedeutet, das Sie eine zweimal höhere Chance haben eine 4 zu würfeln als eine 2.Die Möglichkeiten eine 7 zu würfeln hat von allen anderen Wurfkombinationen die höchste Wahrscheinlichkeit (sechsmal) und aus diesem Grund hat die 7 auch die höchsten Quoten dagegen. Dies erklärt warum die 7 eine spezielle Nummer bei den Wahrscheinlichkeiten des Craps Spiels ist.

Online Craps Chancen und Auszahlungen – Die Mathematik des Spiels
Sechsunddreißig mögliche Würfelkombinationen gibt es beim Craps. Diese Auflistung zeigt Ihnen die möglichen Resultate wenn man mit zwei 6er Würfeln wirft:



Wenn man sich die Zahlen in der Liste anschaut sieht man sofort, dass das wahrscheinlichste Resultat eines Wurfs die 7 ist. Danach folgen die 6 und die 8, 5 und 9, 4 und 10, 3 und 11 und als letztes (und das am wenigsten wahrscheinlichste Resultat) die 2 und die 12. Die Statistik zeigt auf, das man die 7 also bei einem von sechs Würfen (im Durchschnitt) erreichen kann; die 6 oder 8 bei einem von sieben, etc.

Online Craps Chancen und Wahrscheinlichkeiten – Die Wahrscheinlichkeit für jedes Gesamtresultat
Wenn Sie einen Blick auf das Gesamtresultat werfen, können Sie die „Reellen Quote“ für jedes einzelne Wurfergebnis kalkulieren.



Hausvorteil
Zurzeit wird die Auszahlung beim Online Craps nicht durch die „Reelle Quote“ bestimmt, es sei denn Sie setzten Ihre Einsätze auf die „freien Quoten“. Der sogenannte Free-Odds Einsatz, welches ein zusätzlicher Einsatz oder eine Wette bei Ihrer 1. Linienwette ist, zahlt gemäß den „Reellen Quoten“ aus und reduziert somit die Chancen des Casinos.

Um diesen Vorteil, der für das Casino besteht, etwas genauer zu untersuchen, nehmen wir am besten mal das Beispiel das Werfen einer Münze. Die Wahrscheinlichkeit, dass die Münze nach einem Wurf den Kopf oder die Zahl anzeigt ist jeweils 1-2. Falls Sie eine Wette auf das Wurfergebnis einer Münze mit „Reellen Quoten“ platzieren würden, dann würden Sie das Doppelte Ihres Einsatzes zurückbekommen.

Natürlich muss das Casino irgendeinen Vorteil haben damit es überhaupt Geld verdienen kann. Aus diesem Grund ist auch die Auszahlung für jede Wette niedriger als die reelle statistische Wahrscheinlichkeit. Beispiel: Nehmen wir an Sie wetten bei einer Quote oder Chance von 1-1; Sie würden sicherlich denken, für €1 Einsatz gewinne ich dann €1. Bei einem Casino ist dies nicht der Fall und man wird Ihnen wahrscheinlich €0.96 als Gewinn zurückgeben. Die Abweichung von den reellen Quoten ist der Gewinn für das Casino – man nennt es auch Hausvorteil.

Eine andere Methode um den Hausvorteil eines Casinos gegen die reellen Quoten zu verstehen ist die Definition oder die Bedeutung des Hausvorteils. Dieser Vorteil wird als durchschnittlicher Verlust, der mit dem ersten Einsatz oder Wette dividiert wird und zusätzlich durch die erste und nicht die durchschnittliche Wette oder Einsatz unterstützt. Dies gibt dem Spieler einen Anhalt, wie viel Verluste er erwarten kann wenn er oder sie einen Einsatz tätigt oder eine Wette platziert. Beispiel: Wenn man sich bewusst ist, das der Hausvorteil bei einem Casino 1,41% beim Craps beträgt weiß man, dass man im Durchschnitt bei einem Einsatz von €10 dadurch schon 14,1 Cent verliert.


Online Craps Quoten und Auszahlungen – Die besten Wetten

Pass/Don't Pass
Die „Pass” Linie oder der Bereich des Craps Tisches ist ein erweiterter Bereich oder Segment nahe der Tischkante wo der Spieler das Spiel beobachtet. Falls Sie eine „Pass/Don't Pass“ Wette platzieren spielen Sie entweder mit oder gegen denjenigen Spieler, der gerade die Würfel hat; im Jargon auch „Shooter“ genannt. Diese Wette, bei dem der Gewinn die gleiche Höhe des Einsatzes beträgt, gibt dem Casino einen Hausvorteil von 1,41%.

Come/Don't Come
Diese Wetten oder Einsätze werden auf dem „Come“ Segment des Craps Tisches platziert; ähnlich wie bei den „Pass/Don't Pass“ Wetten. Der Unterschied hierbei ist jedoch, dass Sie die Wette NACH dem Würfelergebnis platzieren. „Come“ Wetten oder Einsätze bedeuten, dass das Casino immer Einsätze bei einem Wurf auf dem Craps Tisch hat. Im Falle der „Come/Don't Come” Wetten brauchen neue Spieler also nicht bis zum Resultat des nächsten Wurfs zu warten. „Come/Don't Come” haben die gleiche Auszahlung wie „Pass/Don't Pass“ Wetten und der Hausvorteil für das Casino beträgt auch hier 1,41%. Erfahrene Spieler wissen, dass diese beiden Wettmöglichkeiten beim Craps die „intelligenteren“ Wetten sind.

Place Bets
Eine „Place“ Wette bedeutet, dass Sie Ihre Einsätze auf die Zahlen 4, 5, 6, 8, 9, und 10 platzieren. Sie hoffen, dass eine dieser Zahlen erscheint BEVOR eine 7 gewürfelt wurde. Der Croupier platziert für Sie diese Einsätze auf dem Craps Tisch. Sie können eine „Place“ Wette immer nach einem „Come Out“ Wurf platzieren. Diese Wetten funktionieren ähnlich den „Come“ Wetten; eine Ausnahme hierbei ist jedoch, dass Sie jedoch keine Quotenwette hinzufügen können. Sie können jedoch die Anzahl der „Place“ Wetten entfernen oder verringern. Falls Sie eine „Place“ Wette auf die 6 oder 8 tätigen müssen diese in Inkrementen von $6, bei „Place“ Wetten auf die 4, 5, 9 und 10 in $5 Schritten gemäß Auszahlungsstruktur erfolgen.

Die unten aufgezeigte Liste zeigt Ihnen die Craps Quoten und die Hausvorteile bei „Place“ Wetten – für diejenigen, die beim Craps gewinnen wollen, vermeiden Sie am besten die kursiv geschriebenen Einsätze:

Wette Bank zahlt Reellen Chancen Hausvorteil
4 und 10 9 zu 5 10 zu 5 6.66%
5 und 9 7 zu 5 7.5 zu 5 4.0%
6 und 8 7 zu 6 6 zu 5 1.51%


Online Craps Quoten und Auszahlungen – Wetten die man nicht platzieren sollte:

Field Bets
Das sogenannte Feld (Engl. Field) ist ein Segment des Craps Tisches an jeder Seite des Tischlayouts. Dieser Bereich hat die Nummern 2, 3, 4, 9, 10, 11, und 12. Sie können die Wetten auf diesen bereich selbst tätigen, ohne dass Sie eine spezielle Nummer ausgewählt haben. Diese Wette sind OK wenn nur EIN Wurf getätigt wird und der Gewinnbetrag ist gleich die Höhe des Einsatzes; Ausnahmen: Bei einer 2 beträgt die Auszahlungsquote 2-1 und bei einer 12 ist sie 3-1. Um bei einer „Field“ Wette zu gewinnen muss sofort nach dem Platzieren des Einsatzes eine 2, 3, 4, 9, 10, 11, oder 12 gewürfelt werden. Sie verlieren wenn eine 5, 6, 7, oder 8 gewürfelt wurde. Obwohl es den Anschein hat, das diese Wettmöglichkeit „schmerzlos“ ist, da Sie eigentlich eine gute Gewinnchance und Möglichkeit haben, ist die Wahrscheinlichkeit, das eine 5, 6, 7 oder 8 auftaucht jedoch höher. Beim Craps zu gewinnen ist für diejenigen, die ihre Einsätze auf beim „Field“ Segment tätigen nicht einfach. Der Hausvorteil für das Casino beträgt hier 5,55%; ungefähr viermal so hoch wie bei einer „Pass/Don't Pass“ und/oder „Come/Don't Come“ Wette.

Proposition Bets
Der Croupier platziert die sogenannten „Proposition“ Wetten in den mittleren Bereich des Craps Tisches. Dieser Teil des Tisches hat zwei Bereiche: „One Roll“ und „Hardways“. „One Roll“ Wetten sind genau was Sie aussagen – Wetten die auf eine bestimmte Zahl während eines Würfelwurfs platziert werden. „Hardways“ sind Einsätze oder Wetten, bei denen das Würfelergebnis auf die „harte Tour“ gewürfelt wurde, z.B. eine 8, bei der 2x 4er gewürfelt wurden (Anstelle einer 3/5 oder 2/6 Kombination). Die 6 „auf die harte Tour“ wäre also eine 3/3.

Any 7
Wenn Sie auf eine “Any 7“ (irgendeine 7) wetten, dann bedeutet dies, Sie wetten auf irgendeine Würfelkombination die eine 7 ergibt. Um diese Wette zu platzieren müssen Sie Ihre Chips dem Croupier geben oder auf dem Craps Tisch hinschieben, so das diese dann auf das entsprechende Layout oder Bereich auf dem Tisch platziert werden. Eine Einmalwurfwette zahlt 4 zu 1 aus. Mit einem Hausvorteil von 16,67% ist es weithin als die schlechteste Wette bekannt.

Any Craps
Sie können diese Einmalwurf Wette jeder Zeit tätigen. Insgesamt gibt es vier verschiedene Möglichkeiten diese Kombination (Craps) zu würfeln, so dass die Chancen oder Quoten bei diesem Wurf 4 aus 36 ist (da es ja insgesamt 36 verschiedene Würfelergebnisse gibt). Die Auszahlungsquote bei dieser Wette beträgt 7 zu 1; der Hausvorteil beträgt hierbei 11,1%; eine weitere Wette bei dem das Casino Ihre Kohle kassiert und Sie – verlieren.

2, 3, 11, und 12
Diese Wette ist auch eine Einmalwurf Wette und wird auch in der Tischmitte platziert. Die Wahrscheinlichkeit das eine 2 oder 12 gewürfelt werden ist 35 zu 1; mit einer Auszahlungsquote von 30 zu 1. Der Hausvorteil bei dieser Wette liegt bei 13,89%. Für das Würfeln einer 3 und 11 besteht eine Wahrscheinlichkeit von 17 zu 1, die Auszahlungsrate liegt bei 15 zu 1 und der Hausvorteil bei 16,67%.

Horn Bets
Die ist eine Einmalwurf Wette die gleichzeitig auf die 2, 3, 11, und 12 platziert wird. Bei dieser Wette werden vier Chips auf dem Layout des Tisches (jeweils ein Chip für jede Möglichkeit) platziert und die Auszahlung ist gleich der Nummern/Zahlen auf denen die Einsätze platziert wurden.

Hardway Bets
Diese Wetten unterscheiden sich von den Einmalwurf Wetten. Wenn Sie eine Wette „die harte Tour“ auf eine Nummer oder Zahl setzen bedeutet dies, dass die Zahlenkombination aus zwei gleichen Würfelergebnissen erscheint. Bespiel: Sie platzieren die Wette auf die 6; in diesem Fall muss zweimal die 3 als Würfelergebnis erscheinen und nicht eine 5 und 1 oder 4 und 2.

Big 6 und Big 8 Bets
Diese Wetten sind recht einfach zu platzieren und zahlen den gleichen Gewinnbetrag wie den Einsatz aus und können außerdem jederzeit getätigt werden. Sie platzieren Ihre Chips auf die 6 oder 8 (Auf dem Big 5 und Big 8 Bereich auf dem Layout des Craps Tisches) oder auf beide Nummern. Sie wetten also auf das Erscheinen einer 6 oder 8 BEVOR eine 7 erscheint. Viele Spieler glauben, dass man niemals eine Big 6 oder Big 8 Wette platzieren sollte, da der Hausvorteil größer als 9% ist. Als Alternative, wenn Sie es Ihnen wirklich Freude bereiten sollte auf eine 6 oder 8 zu wetten, platzieren Sie lieber eine „Place“ Wette auf eine 6, da die Auszahlung 7 zu 6 beträgt und der Hausvorteil gerade einmal bei 1,52% liegt.

Online Craps Quoten und Auszahlungen —Craps Auszahlungen
Wenn Sie einen Blick auf das Layout des Craps Tisches werfen werden Sie feststellen, das die Craps Auszahlungen entweder 5 zu 1, 30 zu 1, etc. oder 5 für 1 oder 30 für 1 sind. Der Unterschied zwischen dem „für“ und „zu“ ist, das der erste Teil Ihre Gewinnanteil der Wette ist. Beispiel: Sie wetten €10 und die Auszahlung ist 5 für 1; so wird Ihr möglicher Gewinn €50 betragen. Wetten Sie hingegen €10 auf 5 zu 1 bekommen Sie €50 und Ihren Einsatz von €10; macht also einen Gesamtgewinn von €60.
Super Bonus Angebot
Casino des Jahres
- Software: Boss Media
- Auszahlungsquote: 97.8%
- Ausgezeichnetes Roulette Angebot
Mehr Infos
Europalace Casino
Holen Sie sich jetzt bis zu 500€ Bonus + 250 Gratis Spins!
Mehr Infos
Swiss Casino
Super Bonus: Bis zu 400€
Mehr Infos
Live-Dealer Casinos
Neu! Live-Dealer Casinos

Spielen Sie Black Jack, Roulette, Baccarat oder Sic Bo mit echten Dealern via Webcam. Mehr…
Casinoschule Umfrage:
Was ist Ihr liebstes Online Casino Spiel?
BlackJack
Spielautomaten
Roulette
Video Poker
Baccarat
Keno
Andere Spiele

Abstimmen
Artikel
Online Casinos die PayPal akzeptieren
Gegründet im Jahr 1999, PayPal ist die größte und am meisten vertraute Online Bezahl- und Transaktionsmethode die es heutzutage gibt...
Spielsucht - Anzeichen, Symptome und Behandlung
Die Spielsucht kann Ihre Beziehungen belasten, bei Aufgaben in Haushalt und Beruf stören und sogar zum finanziellen Ruin führen...